Ultraschalltherapie

Ultraschalltherapie

Ultraschall wird nicht nur zur Diagnostik, sondern auch zur Therapie eingesetzt. Durch die hohe Frequenz der Schallwellen werden im Gewebe eine Reihe therapeutischer Effekte erzielt.
Zum Beispiel kommt es zu einer Steigerung des lokalen Gewebestoffwechsels, zu einer Lösung lokaler Verklebungen, zu einer muskulären Detonisierung und zu einer Analgesie.

Indikationen dieser Therapie sind daher Irritationen und Degeneration oberflächlich liegender Sehnenansätze, Periostosen und Periarthropathien.