Orthopädische Röntgendiagnostik

Orthopädische Röntgendiagnostik

Zur Erfassung orthopädischer- und unfallchirurgischer Krankheitsbilder ist das Röntgen trotz ergänzender neuer bildgebender Verfahren unverändert auch weiterhin unverzichtbarer Bestandteil der Basisdiagnostik und damit aus der orthopädischen und unfallchirurgischen Praxis nicht wegzudenken.

Veränderungen an Knochen, Gelenken und der Wirbelsäule sind hiermit schnell und aussagekräftig zu erkennen. Das Digitale Röntgen entspricht den höchsten Sicherheitsanforderungen und neuesten Standards.